^



Privatsphäre und Cookie-Einstellungen

Was ist ein Cookie?

Cookies sind sehr kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, wenn Sie Websites besuchen. Wir benutzen Cookies, um die Verwendung unsere Website einfacher für Sie zu machen. Sie können auf Ihrem Computer gespeicherte Cookies entfernen bzw. die Ablage von Cookies ausschalten. Dies hindert Sie jedoch, bestimmte Bereiche unserer Website zu benutzen. Die für die Funktion dieser Webseite notwenigen Cookies, löschen sich selbst nach Beenden des Browsers. Lesen Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Verschieben Sie den Regler, um Ihre Cookie Einstellungen zu verändern.


Minimal

Tracking

Targeting


Consent, Google Analytics und Google Ad Conversion:
Neben Cookies, die sich nach dem Schließen des Browsers selbst löschen und dem Consent-Cookie mit Ihren Privatsphäreeinstellungen, legt Google Cookies ab, mit denen dem Betreiber der Webseite statistische Daten zur Besuchsdauer und Aktivität auf der Seite anonymisiert übermitteln werden. Google informiert den Seitenbetreiber darüber, ob Sie über eine geschaltete Werbeanzeige auf diese Seite gelangt sind.

Wenn Sie Ihre Privatsphäreeinstellungen zu einem späteren Zeitpunkt ändern wollen, so klicken Sie am Ende der Webseite auf den Punkt: Privatsphäre.



 


Chin. Wacholder, ca. 30 J. (65 cm)

N056

     details

Bot. Name:
Juniperus chinensis
Alter:
30 Jahre
Höhe:
65 cm



   Tipps für die Pflege

Diese Pflanze muss ganzjährig draußen stehen. Sie braucht den Wechsel der Jahreszeiten.


Diese Pflanze verträgt volle Sonne. Bedenken Sie aber immer: Je stärker die Sonneneinstrahlung ist und je mehr Blätter der Baum hat, desto mehr Wasser benötigt er auch. Wenn Sie etwa aus beruflichen Gründen nur morgens und/oder abends gießen können und der Baum immer komplett trocken ist und die Blätter hängen lässt, bis Sie wieder zum Gießen kommen, dann sollten Sie entweder eine größere Schale (mehr Erde) wählen oder den Baum ein wenig schattiger stellen. Auch kleine Trockenphasen sind für den Baum stressig.


Der Wasserbedarf dieser Pflanze ist nicht übermäßig hoch und sie kommt auch mit kurzen Trockenphasen gut klar.


Dieser Baum blüht nicht.


Bei diesem Baum handelt es sich um einen Nadelbaum.


Diese Pflanze ist das ganze Jahr über "grün": Sie wirft das Laub / die Nadeln nie komplett ab.


Diese Pflanze verträgt auch härteren Frost. Es macht ihr nichts, wenn die Schale komplett durchfriert. Achten Sie aber darauf, dass die Erde nie gänzlich austrocknet und gießen Sie ggf., wenn die natürlichen Niederschläge nicht ausreichen. Wir empfehlen die Pflanzen über Winter mitsamt der Schale im Garten einzugraben oder sie ca. 5-10 cm hoch mit Torf oder Mulch zu bedecken. Wenn im Frühjahr erste Triebe oder Knospen zu sehen sind, sollten Sie die Pflanze nach Möglichkeit frostfrei halten. Wenn es dann noch einmal sehr kalt wird, können Sie die Pflanze durchaus ein paar Tage in den ungeheizten Keller stellen, um die Triebe nicht durch den Frost zu verlieren.


   Zubehör