^



Kurse und Workshops



 Datum Kursname Kenntnisse Kursleiter freie Plätze  

januari 2019
zaterdag, 05. januari 2019 Arbeitskreis
zaterdag, 12. januari 2019 Basiskurs John van der Laan 0
zaterdag, 19. januari 2019 Kieferkurs John van der Laan 0
vrijdag, 25. januari 2019 Bonsai-Schule (3 Tage)
Klasse 2018, III. Kurs
Wolfgang Klemend 0

februari 2019
vrijdag, 01. februari 2019 Bonsai-Schule (3 Tage)
Klasse 2015, IX. Kurs
Wolfgang Klemend 0
zaterdag, 02. februari 2019 Arbeitskreis
zaterdag, 16. februari 2019 Basiskurs John van der Laan 0

maart 2019
zaterdag, 02. maart 2019 Arbeitskreis
zaterdag, 02. maart 2019 Aufbaukurs John van der Laan 0
woensdag, 06. maart 2019 Basiskurs John van der Laan 10
zaterdag, 09. maart 2019 Hai Yama Saito Wolfgang Klemend 0
zaterdag, 09. maart 2019 Wacholder-Kurs John van der Laan 0
zaterdag, 16. maart 2019 Ikebanakurs Sylvia Ramsauer 5
zaterdag, 23. maart 2019 Ikebanakurs Sylvia Ramsauer 3

april 2019
zaterdag, 06. april 2019 Arbeitskreis
zaterdag, 13. april 2019 Azaleenkurs John van der Laan 5
zaterdag, 20. april 2019 Basiskurs John van der Laan 0
zaterdag, 27. april 2019 Waldpflanzung John van der Laan 7

mei 2019
zaterdag, 04. mei 2019 Arbeitskreis
zaterdag, 04. mei 2019 Kieferkurs John van der Laan 5
woensdag, 08. mei 2019 Basiskurs John van der Laan 10
zaterdag, 11. mei 2019 Bonsai Design und Stilrichtungen John van der Laan 5
zaterdag, 18. mei 2019 Wacholder-Kurs John van der Laan 6
woensdag, 22. mei 2019 Basiskurs John van der Laan 12
zaterdag, 25. mei 2019 Basiskurs John van der Laan 10

juni 2019
zaterdag, 01. juni 2019 Arbeitskreis
zaterdag, 01. juni 2019 Ikebanakurs Sylvia Ramsauer 6

augustus 2019
zaterdag, 17. augustus 2019 Ikebanakurs Sylvia Ramsauer 6

november 2019
zaterdag, 09. november 2019 Ikebanakurs Sylvia Ramsauer 6
zaterdag, 16. november 2019 Ikebanakurs Sylvia Ramsauer 8


Gerne stellen wir Ihnen auch einen Geschenkgutschein aus!

Informationen zu Anreise- und Übernachtungsmöglichkeiten


keine Vorkenntnisse erforderlich

Vorkenntnisse erforderlich (Schneiden, Drahten, etc.)

Kurs für Fortgeschrittene

Arbeitskreis

Der Bonsai Arbeitskreis trifft sich einmal im Monat (jeden ersten Samstag) im Bonsai-Zentrum in Ascheberg, um Erfahrungen auszutauschen und um in lockerer Atmosphäre an eigenen Pflanzen zu arbeiten. Dabei stehen manche Treffen unter einem Thema, wie zum Beispiel Schädlingsbekämpfung, Pilzerkrankungen, Werkzeugpflege, Werkzeuganwendung, die richtige Schalenauswahl usw.

Wer sich für den Arbeitskreis interessiert, kann sich einfach einmal zu einem Termin einfinden. Die Mitglieder des Arbeitskreises sind unterschiedlichen Alters und es gibt keine Anforderungen an Kenntnisse oder Fähigkeiten.
Jeder ist willkommen.

Kernzeit: 10 bis 14 Uhr, an den Pflanzen kann während der gesamten Geschäftszeit (9 bis 16 Uhr) gearbeitet werden.

Weitere Infos auf der AK-Website: http://www.ak-muensterland.de

Auch wenn von "Mitgliedern" gesprochen wird, gibt es keine festen Verpflichtungen. Wer kommt, zahlt vor Ort einen Betrag von 5 €, der zur Deckung der Unkosten (Kaffee, Kuchen) dient.


Aufbaukurs
Kursleiter: John van der Laan

Teilnehmer: max. 12 Personen
Dauer: 10 bis 16 Uhr
Kosten: 35,- €
Anmeldung per  Anmeldeformular

Wir empfehlen auch erfahrenen Bonsailiebhabern, zuerst einen unserer Basiskurse zu besuchen, da die - auf jahrelanger Praxis aufbauenden - Techniken, die in diesem Kurs vermittelt werden, teilweise von der europäischen Standard-Literatur abweichen. Im Theorieteil werden Techniken zum Kreieren von neuen sowie zum Verbessern von vorhandenen Bonsai erarbeitet.
Im Praxisteil werden entweder selbst mitgebrachte oder bei uns erworbene Pflanzen (Bonsai oder Rohware) gedrahtet oder mit Hilfe anderer Methoden und Techniken geformt und gestaltet. Erste Erfahrungen im Drahten sind unbedingt erforderlich.

Pflanzen sind optional, also nicht in der Kursgebühr enthalten.
Alternativ können Sie eigene Pflanzen mitbringen.


Azaleenkurs
Kursleiter: John van der Laan

Teilnehmer: max. 12 Personen
Dauer: 10 bis 16 Uhr
Kosten: 35,- €
Anmeldung per  Anmeldeformular

In diesem Kurs werden ausführlich die Besonderheiten der Azaleen-Arten behandelt: Von den speziellen Anforderungen an die Erde und Substrate über die Wahl des idealen Standorts, Pflege und Düngen. Besprochen werden auch Blühfreudigkeit, das Lenken des Wachstums über den Hormon-Haushalt und Arbeiten vor und nach der Blüte.

Praxisteil: Gestaltung und Ästhetik an Hand von Vorführung an ein oder zwei Bäumen. Ausserdem können Sie eigene Pflanzen zur Beratung mitbringen oder bei uns erwerben. Kosten für Material sind in der Kursgebühr nicht enthalten.


Basiskurs
Kursleiter: John van der Laan

Teilnehmer: max. 12 Personen
Dauer: 10 bis 16 Uhr
Kosten: 40,- €
Anmeldung per  Anmeldeformular

Begonnen wird mit einem kurzen theoretischen Teil, erste Fragen zur Pflege und Gestaltung werden erläutert.
Im anschließenden praktischen Teil werden Techniken wie Umpflanzen mit Wurzelschnitt, Erhaltungs- und Formschnitt sowie das Drahten durchgeführt.

Als Pflanzenmaterial steht zum Beispiel eine Nadelbaum-Jungpflanze (Freiland) oder eine chinesische Ulme (Zimmerbonsai) zur Verfügung.
Selbstverständlich können Sie auch andere Pflanzen zum gleichen Preis oder hochwertigere Pflanzen gegen Aufpreis auswählen.
Der Baum und das zugehörige Material wie Schale, Erde, Draht sind in der Kursgebühr enthalten und gehört nach dem Kurs Ihnen.


Bonsai Design und Stilrichtungen
Kursleiter: John van der Laan

Teilnehmer: max. 8 Personen
Dauer: 10 bis 16 Uhr
Kosten: 45,- €
Anmeldung per  Anmeldeformular

Welches Potenzial ist in Ihrem Baum verborgen?
Welche Merkmale weisen die Stilrichtung und das Design?
Wie kann über die Jahre hinweg die stilgemäße Entwicklung des Baumes gefördert werden und was ist zu vermeiden?

Geheimtipps! Nur für Fortgeschrittene!


Bonsai-Schule
Kursleiter: Wolfgang Klemend

Teilnehmer: max. 12 Personen
Dauer: Freitag: 10 - 18 Uhr
Samstag: 9 - 18 Uhr
Sonntag: 9 - 16 Uhr
bzw.
Samstag: 10 - 18 Uhr
Sonntag: 9 - 18 Uhr
Montag: 9 - 16 Uhr
Kosten: Drei Tage: 250,- €
Anmeldung per  Anmeldeformular
Die professionelle Bonsai-Ausbildung erfolgt nach dem Lehrplan des Verbandes der Bonsaischulen Japans und ist in drei Stufen aufgeteilt:

Grundstufe: je 2 Termine im ersten Lehrjahr und 2 Termine im zweiten Lehrjahr
Mittelstufe: je 2 Termine im dritten Lehrjahr und 2 Termine im vierten Lehrjahr
Oberstufe: je 2 Termine im fünften Lehrjahr und 2 Termine im sechsten Lehrjahr

In der Kursgebühr sind enthalten:
- Gebühr für 3 Tage
- während des Kurses verbrauchter Draht
- während des Kurses benötigte Substrate (Erde)
- auf alle gekauften Pflanzen ein Rabatt von 10%
- an den drei Tagen wird jeweils ein Mittagessen bestellt
- Erfrischungsgetränke, Kaffee und Kuchen inclusive

Eigenes Werkzeug sollte bis zum 2. Kurs mitgebracht werden.

Während der Grundstufe ist ein „Klassenausflug“ nach China geplant (Teilnahme unverbindlich). Hier werden dann unter anderem besucht: Gärtnereien, Töpfereien u.a.

Infos zum Lehrplan

Wenn Sie sich für diese Schule anmelden möchten, bitten wir Sie, dies mit einem Besuch in unserem Betrieb zu verbinden, damit wir Gelegenheit haben, gemeinsam noch einmal über die Schule zu sprechen, und eventuelle Fragen klären können.

Bitte beachten Sie, dass jeder Kurstermin über 3 Tage geht. Der genannte Preis gilt für diese 3 Tage. Es ist NICHT möglich, einzelne Tage zu buchen.


Hai Yama Saito
Kursleiter: Wolfgang Klemend

Teilnehmer: max. 0 Personen
Dauer: Samstag: 10 - 18 Uhr
Sonntag: 9 - 16 Uhr
Kosten: 100,- €
Anmeldung per  Anmeldeformular
Exklusives Treffen der ehemaligen Absolventen unserer Bonsaischule.

Verpflegung wie gewohnt.


Ikebanakurs
Kursleiter: Sylvia Ramsauer

Teilnehmer: max. 8 Personen
Dauer: 10 bis 15 Uhr
Kosten: 55,- €
Anmeldung per  Anmeldeformular

Unsere Ikebana-Tageskurse bieten die Möglichkeit, durch schöpferisches Tun einen seelischen Ausgleich zum Arbeitsalltag zu finden. Sie erlernen die Grundformen des Ikebana, bekommen Zeichen, Regeln und Linien erläutert und erfahren etwas über Material und Gefässe, sowie den Ursprung und die Entwicklung der japanischen Blumenkunst.


Der Kursus ist für Anfänger und Interessierte mit Vorkenntnissen geeignet. Gefässe, Kenzan und Schere können Sie bei uns erwerben oder leihen.

Mehr Infos finden Sie auf ikebana.de.


Kieferkurs
Kursleiter: John van der Laan

Teilnehmer: max. 8 Personen
Dauer: 10 bis 16 Uhr
Kosten: 35,- €
Anmeldung per  Anmeldeformular

In diesem Kurs werden ausführlich die Besonderheiten der Kiefer-Arten behandelt: Idealer Standort, Topfwahl, Erdmischungen, Giessen und Düngen. Besprochen werden auch Winterrückschnitt, das Lenken des Wachstums über den Hormon-Haushalt, Entfernen und Kürzen der Kerzen, Unterschiede zwischen Zwei- und Fünfnadelkiefer und dementsprechende Behandlung, japanische Methoden (wie und ob diese in unserem Klima funktionieren), vorzeitiges Entfernen der Nadeln, Ausgleichen von kräftigen und schwächeren Regionen für einen ausgeglichenen Wuchs und die Überwinterung.

Praxisteil: Gestaltung und Ästhetik an Hand von Vorführung an ein oder zwei Bäumen. Ausserdem können Sie eigene Pflanzen zur Beratung mitbringen oder bei uns erwerben. Kosten für Material sind in der Kursgebühr nicht enthalten.


Wacholder-Kurs
Kursleiter: John van der Laan

Teilnehmer: max. 8 Personen
Dauer: 10 bis 16 Uhr
Kosten: 35,- €
Anmeldung per  Anmeldeformular

Ähnlich wie im Kiefernkurs werden auch im Wacholderkurs ausführlich die Besonderheiten von Wacholder-Arten behandelt: Idealer Standort, Topfwahl, Erdmischungen, Giessen und Düngen. Besprochen werden auch Winterrückschnitt, das Lenken des Wachstums über den Hormon-Haushalt, Entfernen und Kürzen der Triebe, japanische Methoden (wie und ob diese in unserem Klima funktionieren), Ausgleichen von kräftigen und schwächeren Regionen für einen ausgeglichenen Wuchs und die Überwinterung.

Praxisteil: Gestaltung und Ästhetik an Hand von Vorführung an ein oder zwei Bäumen. Ausserdem können Sie eigene Pflanzen zur Beratung mitbringen oder bei uns erwerben. Kosten für Material sind in der Kursgebühr nicht enthalten.


Waldpflanzung
Kursleiter: John van der Laan

Teilnehmer: max. 10 Personen
Dauer: 10 bis 16 Uhr
Kosten: 40,- €
Anmeldung per  Anmeldeformular

In diesem Kurs wird nicht nur der Aufbau einer Yose-ue (Waldpflanzung) mit ihren Variationen behandelt,sondern auch verwandte Stilrichtungen und, mit Saikei und Bonkei, die Möglichkeit, mit mehreren Baumarten eine Landschaft zu gestalten. Ebenfalls werden Komposition, Schwerpunkte, Schalenwahl,Benutzung von Steinen, Moos und unterstützenden Pflanzenarten besprochen.
Im anschließenden praktischen Teil wird die spezielle Pflanztechnik angewendet.

Als Pflanzenmaterial stehen verschiedene Jungpflanzen und andere Pflanzen zur Verfügung.


Anmeldebedingungen
  • Wenn Sie an einem Kurs teilnehmen möchten, müssen Sie sich anmelden. Dieses können Sie am einfachsten über das Anmeldeformular erledigen. Alternativ können Sie sich auch per Post, per Fax, per E-Mail, telefonisch oder persönlich vor Ort anmelden.
  • Zur verbindlichen Anmeldung überweisen Sie bitte die Kursgebühr, die bei der jeweiligen Kursbeschreibung genannt ist, auf unser Konto. Die Kontodaten und alle anderen notwendigen Daten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung mit der Bestätigung, die wir Ihnen per E-Mail zusenden. Sollten Sie einen Kursgutschein besitzen, teilen Sie uns dies bitte bei Ihrer Anmeldung im Kommentarfeld mit.
  • Sie können einen Kurs selbstverständlich absagen, ohne dass die Kursgebühr fällig wird. Beachten Sie aber bitte, dass dieses nur bis 2 Wochen vor Kursbeginn möglich ist. Bei späteren Absagen müssen wir Ihnen die volle Kursgebühr in Rechnung stellen.
    Ist ein Kurs schon belegt, erhalten Sie von uns umgehend eine Absage. Je früher Sie sich anmelden, desto größer ist die Chance, dass Sie an dem gewünschten Kurs teilnehmen können. Für den Fall, dass ein Kurs ausfällt, weil zum Beispiel der Kursleiter erkrankt ist oder die Teilnehmerzahl von 4 Personen unterschritten wird, werden Sie unverzüglich benachrichtigt.

Kursanmeldung
Adressdaten
Name
Adresse
PLZ
Ort
Email-Adresse
Bitte geben Sie die Telefonnummer an, damit wir Sie erreichen können, falls ein Kurs ausfallen muss.
Telefonnummer
Kursdaten
Kursauswahl
Teilnehmer
Kommentar: